Anmeldung

30.07.2019, 9:30 – 16:00 Uhr, YASKAWA Workshop – Frequenzumrichter, GA500
YASKAWA Europe GmbH | Niederlassung Herzogenaurach, Ohmstr. 4, 91074 Herzogenaurach

 

Mit unserem Online-Formular können Sie sich bis 23.07.2019  schnell und einfach für oben genannte Veranstaltung in Herzogenaurach anmelden oder falls Sie nicht kommen können, Infomaterial anfordern.

Anmeldung und Teilnahme sind kostenlos. Wir freuen uns auf Ihr Kommen.
Hinweis: Dieses Formular enthält Pflichtfelder, die ausgefüllt werden müssen. Pflichtfelder sind mit einem Stern* gekennzeichnet.

über Produkte und Events informiert.

Wir weisen Sie ausdrücklich darauf hin, dass wir oder von uns beauftragte Dritte während der Veranstaltung Fotos und Videos anfertigen. Mit diesen Aufnahmen wollen wir die Veranstaltung und die Besucher dokumentieren und hierüber auf unserer Homepage, in Printmedien, in der Presse sowie in Social-Media-Plattformen informieren. Weitere Informationen finden Sie auf https://www.yaskawa.de/de/datenschutz/.
 
Wir gehen davon aus, dass keine “besonderen Interessen” der Besucher dieser Veranstaltung der Anfertigung der Aufnahmen und deren Publikation zum Zwecke der Information und Kommunikation, (auch in den sozialen Netzwerken (LinkedIn, Facebook, Instagram, YouTube)) entgegen stehen und die Fotos und Videoaufnahmen daher gestattet sind.
In Fällen, in denen der Fokus der Aufnahme auf einer einzelnen Person liegt, hat der Besucher das Recht und die Möglichkeit, dem Urheber der Fotos/Videos mitzuteilen, dass das Anfertigen von Fotos/Filmen nicht erwünscht ist. Falls dies nicht möglich ist oder nicht respektiert wird, werden wir die Publikation nachträglich unterbinden.

Verantwortlicher im Sinne von Art. 4 VII DS-GVO: YASKAWA Europe GmbH
 
Fragen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten können Sie an den Datenschutzbeauftragten richten: per E-Mail unter datenschutz@yaskawa.eu.com oder per Post an unsere Postanschrift mit dem Vermerk “an den Datenschutzbeauftragten”.
 
Der Besucher hat das Recht auf Information gemäß Art. 15 DS-GVO, das Recht auf Korrektur gemäß Art. 16 DS-GVO, das Recht auf Löschung gemäß Art. 17 DS-GVO, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung gemäß Art. 18 DS-GVO sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 DS-GVO. Hinsichtlich des Rechts auf Information und des Rechts auf Löschung finden die Beschränkungen der §§ 34 und 35 des BDSG Anwendung. Darüber hinaus hat der Besucher das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde (Art. 77 DS-GVO in Verbindung mit § 19 BDSG).
 
Widerspruchsrecht (Art. 21 DS-GVO)
 
Der Besucher hat das Recht, jederzeit der Verarbeitung seiner jeweiligen Daten auf Grundlage “berechtigter Interessen” durch seine besondere Situation gemäß Art. 6 (I) f DS-GVO zu widersprechen.
 
Wenn ein Besucher widerspricht, werden die personenbezogenen Daten nicht weiter verarbeitet, es sei denn, die verantwortliche Stelle weist berechtigte Interessen für diese Datenverarbeitung nach, die den Interessen, Rechten und Freiheiten des Betroffenen überwiegen oder um rechtliche Ansprüche zu begründen, auszuüben oder zu verteidigen.